Niederösterreichischer Pressedienst
04.09.2020 - Ausgabe Nr. 1603

Sollenauer Unternehmerin macht Pferde mobil

Professionellen Transport von Pferden und den Verleih von Hängern bietet die Einpersonenunternehmerin Elisabeth Gasser in Sollenau, Bezirk Wiener Neustadt-Land, an. „An dieser Dienstleistung besteht ein Bedarf und dafür gibt es auch einen Markt. Denn mit Pferden transportiert man Lebewesen, wozu entsprechendes Know-how erforderlich ist“, stellt sie, die selbst ein Pferd besitzt, gegenüber dem NÖ Wirtschaftspressedienst fest.

„Ich verfüge selbstverständlich über alle gewerberechtlichen und tierschutzbedingten Genehmigungen und damit auch über die entsprechende Lizenz, so dass ich auch bei den letzten Grenzschließungen noch Transporte durchführen konnte“, erklärt Gasser, der Tierschutz und Tierwohl ein großes Anliegen sind. Alle Transporte sind versichert und werden mit einer Kamera überwacht. Abgerechnet wird per Kilometer, der 1,20 Euro kostet. Dazu können noch etwaige Sonderleistungen anfallen. Der Hängerverleih kostet 70 Euro pro Tag.

Die Kundschaft besteht aus Privatpersonen und Reitställen. Nötig sind Transporte bei Turnieren, stationären Veterinärbesuchen, bei Verlegungen oder zum Decken von Stuten. Zur Verfügung steht Elisabeth Gasser für Fahrten in ganz Österreich sowie in den angrenzenden Nachbarländern. Auch wenn sie auf den Pferdetransport spezialisiert ist, hat sie auch schon Esel, Ziegen, Lama, Alpaka und Schweine befördert. (hm)

>> Niederösterreichischer Pressedienst 04.09.2020 - Ausgabe Nr. 1603